STARTSEITE

JAHRESPROGRAMM

PROJEKTE
ÜBER UNS
KONTAKT
IMPRESSUM
ARCHIV
LINKS

 

 

FUKS • FORUM FÜR UMWELT, KULTUR UND SOZIALES E. V.

Tag der offenen Tür in der Umweltstation
Sonntag, 14. Oktober 2001
Wassergasse 13, Neunburg v. Wald und angrenzender Stadtpark


Inhaltliche Schwerpunkte
Beispielhafte Darstellung der Bildungsarbeit in der Umweltstation durch:

1. Erlebnispädagogik mit Kindern
2. Aufzeigen von Möglichkeiten, sich auch im Winter mit ökologisch angebautem Gemüse aus der Region vitaminreich ernähren zu können
3. Vorstellung der Palette an ökologisch angebautem Gemüse mit einem kleinen Gemüsemarkt
4. Mitarbeiter der Umweltstation stellen sich den Fragen der Besucher in einer Diskussionsrunde

Ziele
1. Kindern spielerisch die Natur näher bringen
2. Die Bedeutung des ökologischen Anbaus in Zusammenhang mit bewusster Ernährung fördern
3. Bekanntheitsgrad der Umweltstation steigern (Besucher, Medienberichte)
4. Die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten aufzeigen

Programm

Sonntag, 14.10.01
14.00 Uhr Umweltstation
Vortrag von Prof. Dr. Manfred Hoffmann über neue Verfahren bei der Qualitätskontrolle von Lebensmitteln

Besucher konnten u. a. mitgebrachte Äpfel und Birnen untersuchen lassen


14.00 Uhr Stadtpark
Naturerlebnisprogramm für Kinder u. Jugendliche
4 Erlebnisstationen mit Betreuungspersonal für Kinder (ab 10 J.)
Kreatives Gestalten mit dem Werkstoff Holz
"Wir bauen einen Jägerstand"

Der Werkstoff Holz riecht gut, er ist stabil und zugleich formbar. Aus Fichtenstämmen u. Ästen zimmern wir uns einen Hochsitz, das wichtigste Hilfsmittel des Jägers.
Kreatives Gestalten mit dem Werkstoff Lehm
"Wir bauen einen Lehmofen"
Mit Lehm fertigen wir gemeinsam einen funktionstüchtigen Backofen an. Wir mischen mit den Füßen unseren Lehmmörtel aus Sand, Stroh, Lehm und Wasser und verkleben damit das selbst geflochtene Weidengerüst.
Forscherleben "Das Wasser der Schwarzach - hui oder pfui?"
Wir untersuchen mit Keschern den Gewässergrund und erfahren mehr über das Leben und Überleben im Fluss. Die verschiedenen Lebewesen geben Hinweise auf die Gewässergüteklassen des Flusses
Naturerlebnis- und Bewegungsspiele
Memory-Spiel mit Naturmaterialien


Lebensmittel und Gemüse aus der Region für die Region
Im Vorhof der Umweltstation war ein kleiner Gemüsemarkt mit Produkten aus ökologischem Anbau aufgebaut. Hier konnte Gemüse gekauft und gekostet werden. Der Gemüsebauer stand für Fragen zur Verfügung.

 

 

Die Veranstaltung wurde vom Bayer. Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz unterstützt.