STARTSEITE

JAHRESPROGRAMM

PROJEKTE
ÜBER UNS
KONTAKT
IMPRESSUM
ARCHIV
LINKS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FUKS • FORUM FÜR UMWELT, KULTUR UND SOZIALES E. V.
Jahresprogramm 2006

Anmeldungen, wenn nicht anders angegeben, bei der Umweltstation FUKS
- Forum für Umwelt, Kultur und Soziales e. V. -
Wassergasse 13, 92431 Neunburg vorm Wald, Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39.

Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich per e-Mail für Veranstaltungen anzumelden: info@umwelt-fuks.de

Das Programm umfasst auch Veranstaltungen anderer Organisationen / Kooperationspartner.

Bitte beachten Sie auch das Umweltbildungsangebot für Schulklassen "Dem Müll auf der Spur"
der Außenstelle Müllkraftwerk Schwandorf" (ZMS) der Umweltstation FUKS

FEBRUAR
Dienstag, 07.02.06, 19.30 Uhr, Gasthof Bauer, Schwarzenfeld

Im Sommer mit der Transsibirischen Eisenbahn bis zum Baikalsee
Diavortrag
Der Bund Naturschutz lädt ein zu einer einmaligen Erlebnisreise. Ein besonderer Diavortrag schildert
die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn zum Baikalsee, beschreibt die Blütenpracht und faszinierende Landschaft auf der burjatischen Baikalinsel Olchon im Pribaikalskij Nationalpark. Der Vortrag zeigt exklusive Aufnahmen vom "Herzen des Baikals". Viele Pflanzen und Tierarten der Welt kommen nur in diesem Nationalpark vor. Ein erfahrener BN-Reiseleiter bietet eindrucksvolle Bilder und Informationen über die 15.300 Kilometer lange Reiseroute mit der Transsibirischen Eisenbahn.
Eine Veranstaltung der BN Kreisgruppe Schwandorf, Tel. 09433 / 68 83
__________________________________________________________________________________________________________
Samstag, 25.02.06, 13.00 - 16.00 Uhr,
Treffpunkt am Waldspielplatz auf dem Weinberg in Schwandorf

Naturkundliche Wanderung
im Charlottenhofer Weihergebiet
Das Charlottenhofer Weihergebiet zeichnet sich aus durch landschaftliche Schönheit, wertvolle Pflanzenbestände und besitzt eine besondere Bedeutung als Brut-, Durchzugs- und Raststätte für viele Vogelarten. Diese Wanderung ist auch für Kinder gut geeignet.
Kosten: 2,50 pro Teilnehmer, ermäßigt 1,50, Kinder bis 6 Jahre frei.
Kontakt: Stadt Schwandorf, Tel. 09431 / 45-175,
e-Mail: tourismus@schwandorf.de

Die naturkundliche Wanderung findet jeden letzten Samstag im Monat von Januar bis Oktober statt !

MÄRZ


Dienstag, 07.03.06, 19.30 Uhr, Gasthaus Herdegen in Untersteinbach bei Pfreimd

"Biotop Mensch - liebe deine Darmbakterien"
Paradigmen-Wandel in der Medizin
Vortrag von Gunther Schneider, Heilpraktiker und Buchautor
Eine Veranstaltung der Bund Naturschutz Ortsgruppe, des Obst- u. Gartenbauvereins und der Frauengemeinschaft Pfreimd

__________________________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 09.03.06, 19.30 Uhr, Gasthof Bauer, Schwarzenfeld

Stromspar-Tipps
Naturstrom - Ökostrom
Vortrag
Strom sparen im Haushalt hat nichts mit Verzicht zu tun. Es geht vielmehr darum, die Energie effizient zu nutzen. Wie und wo kann ich Strom sparen? Wer verdient am Strom? Ist der Bezug von Ökostrom sinnvoll? Welche Stromanbieter gibt es? Diesen und mehr Fragen geht der Referent in seinem Vortrag nach.
Referent: Eduard Hochmuth, Dipl.-Ing. Biotechnologie (FH)

__________________________________________________________________________________________________________

Dienstag, 21.03.06, 14.30 - 17.00 Uhr, Volksschule Wackersdorf

Satelliten, Computer, Internet & Co. als Wegbereiter einer erlebnisorientierten Umweltbildung
Lehrerfortbildung

Ablauf und Inhalte:
- Orthofotos vom Bayern-Viewer
- Das fliegende Klassenzimmer mit Google.Earth
- Satellitengeographie mit Originaldaten zur Schulumgebung
- Lernparcours im Gelände zur Thematik Strahlung und Temperatur

Methodische Ansätze:
- Lernen mit Geodaten als Training der Wahrnehmungsfähigkeit
- Informationsverarbeitung als Arbeitskonzept

Referent: Robert Roseeu, Zentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) Benediktbeuern
Internet: http://satgeo-zuk-bb.de
Anmeldung beim Staatlichen Schulamt Schwandorf, Tel. 09431 / 471 - 219 (Schulrat Josef Benker)

APRIL

nach oben

Samstag, 01.04.06, 14.00 - 18.00 Uhr,
Keltenhaus "Hof Dahlem", Pfarrer-Breu-Str. 6, 92439 Neuenschwand

Tanzend durch das Keltenjahr
Ostara: Der Frühling kehrt ein.
Tanz und Natur waren schon immer eng miteinander verbunden.
Die Natur ist eine lebendige Gemeinschaft. Sie verändert sich ständig, ist immer in Bewegung und wunderbar vielseitig, voll Lebendigkeit und Kraft. Auch wir sind Teil davon und können, wenn wir in Bewegung bleiben und nicht erstarren, so vielseitig und kraftvoll sein wie sie. Bei den Kelten war das Wissen darum noch vorhanden. Meist hängen Feste mit bestimmten "Naturereignissen" zusammen
(z. B. Tagundnachtgleiche, Erntezeit...) und fast immer wurde an diesen Festen auch getanzt. Wir laden ein, einige dieser Feste mit Tanz und Bewegung, kreativ, der Natur auf der Spur, zu feiern. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte Kleinigkeit für gemeinsames Essen mitbringen.
Mind. 5, max. 15 Teilnehmer
Kosten: 18.- Euro pro Teilnehmer
Leitung: Astrid Knab
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

Weitere Termine:

Samstag, 06.05.06 Beltane: Feuer und Fruchtbarkeit, unbeschreiblich weiblich
Samstag, 17.06.06 Litha: Sommersonnwende, Höhepunkt und Wende
Samstag, 29.07.06 Lughnasadh: Hochsommer, Reife
Samstag, 23.09.06 Mabon: Zeit der Ernte

siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

__________________________________________________________________________________________________________
Sonntag, 02.04.06, 13.00 - 18.00 Uhr Oberpfalzhalle Schwandorf

4. Bildungs-/Ausbildungsmesse "Fit für die Zukunft"
Publikumsmesse, die für die gesamte Öffentlichkeit kostenlos geöffnet ist.
Für Kinderbetreuung ist gesorgt.
.........................................................................................................................................................................................

Montag, 03.04.06, 09.00 - 14.00 Uhr Oberpfalzhalle Schwandorf

4. Bildungs-/Ausbildungsmesse "Fit für die Zukunft"
Die Messe ist für die Öffentlichkeit kostenlos geöffnet. Schwerpunktmäßig werden am Vormittag Schüler und Schülerinnen die Messe besuchen (v.a. 8.- 10. Klassen) aus den Schulen des Landkreises (Hauptschulen, BOS, FOS, Realschulen, Gymnasien).
Die Schulklassen werden kostenlos zur Messe transportiert.
Veranstalter: Lernende Region im Landkreis Schwandorf e. V.
Weitere Infos unter www.lernreg.de

__________________________________________________________________________________________________________
Montag, 03.04.. - Freitag, 07.04.06, 9.00 - 13.00 Uhr
Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen

Agendaparcours 2006 für Schulklassen
Oberpfälzer Weltwasserwoche zum Thema "Wasser und Kultur"
Schwerpunktthema 2006: Wasser als Voraussetzung jeder Kultur.
Verschiedenste Umwelteinrichtungen, Vereine, Privatpersonen, Behörden unterschiedlicher Ebenen wirken in dem Kooperationsprojekt bei der Umweltbildung nachhaltig zusammen: Bildung - Eine Nachbarschaft, die Wissen fördert.
Im Jahr 2005 haben knapp 2000 Schüler aus der gesamten Oberpfalz, aus Grund- und Hauptschulen, Förderschulen und Gymnasien einen von drei gleichartigen Parcours im Museumsgelände des Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath- Perschen absolviert.
Weitere Infos: Landratsamt Schwandorf, Tel. 0 94 31 / 4 71-3 95 (Siegfried Völkl) oder
Wasserwirtschaftsamt Amberg, Tel. 0 96 21 / 3 07 - 125 (Reinhold Melzer)
Anmeldung erforderlich !
__________________________________________________________________________________________________________
Freitag, 07.04.06, 19.30 - 20.30 Uhr, Umweltstation FUKS

"Essen Sie sich gesund"
Unser Körper - eine Wunderwerk der Natur

Vortrag
Folgende Themen und Fragen werden erörtert: Wie sollen wir uns ernähren? - Die große Bedeutung von Obst und Gemüse - Vorbeugung durch gesunde Ernährung - Die Kampagne "5 am Tag" - Was sind freie Radikale, was bewirken sie? - Antioxidantien im Kampf gegen freie Radikale - Die neue Revolution in der Ernährung - Die Rolle der sekundären Pflanzenstoffe
Der Vortrag richtet sich an vor allem an Familien/Senioren/Sportler
Referenten: Josef Jungwirth, Anästhesiefachpfleger u. Anna Lottner, Hauswirtschaftsmeisterin u. NSA- Ernährungsberaterin
__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 22.04. 06, 10.30 - 16.00 Uhr
Restaurant Weiherblasch, Vordere Lindau 2 ½, 92539 Schönsee

Regionale Köstlichkeiten selbst zubereitet
Ökologisches Kochseminar
Bei einer Wanderung zu einer naturbelassenen Wiese in der Nähe des Restaurants Weiherblasch sammeln die Teilnehmer Wildkräuter. In der Küche des Restaurants werden diese anschließend mit biologisch erzeugten Lebensmitteln aus der Region und anderen Zutaten zu einem schmackhaften Bio-Menue, bestehend aus vier Gängen, zubereitet. Ein gemeinsames Essen schließt das Seminar ab.
Leitung: Hans Kraus, Restaurant Weiherblasch
Kosten 75,- Euro pro Person inkl. Getränke, mindestens 6, maximal 10 Teilnehmer
N ähere Auskünfte bei
FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39 oder Restaurant Weiherblasch Tel. 09674 / 81 69

__________________________________________________________________________________________________________
Samstag, 22.04. 06, 14.00 - 17.00 Uhr (Aufbau ab 13.00 Uhr),
Bahnhofstr. 15, 92507 Nabburg
(Parkplatz bei der Tierfutterhandlung)

Flohmarkt und Tauschbörse von Kindern für Kinder
Kinder- u. Jugendprogramm der Bund Naturschutz Kreisgruppe Schwandorf
Die Aktion soll der in unserer Gesellschaft weit verbreiteten Wegwerf-Mentalität entgegenwirken und speziell den Kindern eine Alternative aufzeigen. Der Spaß am Handeln und Feilschen kommt dabei nicht zu kurz.
Standgebühr für Nicht-BN-Mitglieder 2,50 Euro. Tische und Bänke werden gestellt.
Anmeldung bei Kathrin Rieppel, Bahnhofstr. 15, 92507 Nabburg,
Tel. 09433 / 65 48
__________________________________________________________________________________________________________
Freitag, 28.04.06, 17.00 Uhr, Umweltstation FUKS

"Duftende Farbenpracht einer Blumenwiese"
Wir legen eine Blumenwiese an
Wir verwandeln einen kleinen unbenutzten Teil des Stadtparks in eine prachtvolle, artenreiche Blumenwiese. Die Wiese ist Heimat für viele Insekten, Wildbienen, verschiedene Wespenarten, Käfer und Schmetterlinge. In den folgenden Monaten beobachten wir die Entwicklung der Wiese.
Für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre.
Joachim Schneider und Markus Auburger, gemeinsam mit dem Städtischen Jugendtreff Neunburg
__________________________________________________________________________________________________________
Samstag, 29. 04. 06 - Montag, 01.05.06
im Stadtmuseum Zehentstadel in Nabburg

Ameisen - Seminar 2006

Samstag, 29. 04.2006
08.00 Uhr
Ameisen - Hegelehrgang I
"Vermittlung von Grundkenntnissen der Ameisenhege "

08.00 - 12.00 Uhr Theoretische Ausbildung
12.00 - 13.30 Uhr Mittagessen
13.30 - 16.00 Uhr Praktische Ausbildung
im Ameisenschutz- und Lehrgebiet "Stadtwald Nabburg":
Erfassung und Kartierung von Ameisenvölkern mit GPS
16.00 - 17.00 Uhr Abschlussbesprechung

Sonntag, 30.04.2006
08.00 Uhr Ameisen - Hegelehrgang II
"Rettungsumsiedelung von Waldameisenvölkern "
08.00 - 12.00 Uhr Theoretische Ausbildung
(Stadtmuseum Zehentstadel in Nabburg )
12.00 - 13.30 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr - 16.00 Uhr Praktische Ausbildung
Umsiedelung eines Waldameisenvolkes aus einer Baustelle
im Landkreis Schwandorf
16.00 - 17.00 Uhr Abschlussbesprechung

MAI


nach oben
Fortsetzung "Ameisenseminar"

Montag, 01.05.2006
08.00 Uhr Ameisen - Hegelehrgang: III
"Artbestimmung bei Waldameisen"
(Stadtmuseum Zehentstadel in Nabburg )
08.00 - 12.00 Uhr Theorie
12.00 - 13.30 Uhr Mittagessen
13.30 - 15.00 Uhr Artbestimmung im Gelände Stadtwald Nabburg

Das Ausführliche Programm wird bei Anmeldung übersandt. Kosten pro Lehrgangstag 25,00 €.. Für die Mitglieder der Ameisenschutzvereine Bayerns und der Ameisenschutzwarte Bayerns ist die Teilnahme kostenlos!

Anmeldungen an: Ameisenschutzverein Hirschberg e.V., Hubert Fleischmann, Naabweg 1, 92507 Nabburg
Tel. 09433 - 64 21 oder 0170-6540313
e-Mail: ameise.fleischmann@t-online.de
www.ameisenfreunde.de

__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 06.05.06, 14.00 - 18.00 Uhr,
Keltenhaus "Hof Dahlem", Pfarrer-Breu-Str. 6, 92439 Neuenschwand

Tanzend durch das Keltenjahr
Beltane: Feuer und Fruchtbarkeit
- Beschreibung siehe Monat April -

Mind. 5, max. 15 Teilnehmer
Kosten: 18.- Euro pro Teilnehmer
Leitung: Astrid Knab
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

__________________________________________________________________________________________________________

Freitag, 12.05.06, 19.30 - 20.30 Uhr, Umweltstation FUKS

"Essen Sie sich gesund"
Unser Körper - eine Wunderwerk der Natur
Vortrag
Folgende Themen und Fragen werden erörtert: Wie sollen wir uns ernähren? - Die große Bedeutung von Obst und Gemüse - Vorbeugung durch gesunde Ernährung - Die Kampagne "5 am Tag" - Was sind freie Radikale, was bewirken sie? - Antioxidantien im Kampf gegen freie Radikale - Die neue Revolution in der Ernährung - Die Rolle der sekundären Pflanzenstoffe
Vortrag von Josef Jungwirth, Anästhesiefachpfleger u. Anna Lottner, Hauswirtschaftsmeisterin u. NSA-Ernährungsberaterin

__________________________________________________________________________________________________________
Sonntag, 14.05.06, 18.00 - ca. 19.30 Uhr, Keltenhaus "Hof Dahlem", Pfarrer-Breu-Str. 6, 92439 Neuenschwand
MUTTERTAGS-SPEZIAL
Celtic-Roots - Keltisches Harfenkonzert
Unter dem Titel "Celtic-Roots" verbirgt sich ein besonderes Konzert im Freien: In unmittelbarer Umgebung des Keltenhauses, unter einem blühenden Kastanienbaum, verzaubert Gabriele Ogrissek durch ihre natürliche Stimme und mit Klängen ihrer selbstgeschnitzten keltischen Harfe. Die Tänze und Lieder aus Irland, Schottland und der Bretagne, manchmal in Gälisch gesungen, erzählen von Sehnsucht und Liebe, sind mystische Balladen oder Impressionen über die Einfach- und Schönheit der Natur. Lassen Sie sich berühren, verzaubern und ein wenig in Ruhe und Muse in eine andere Zeit versetzen.
Auch Holz-Schnitz-Exponate der vielseitigen Künstlerin sind zu bewundern.
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Keltenhaus statt.
Gabriele Ogrissek, Harfenistin und Holzbildhauerin
Eintritt: 5 Euro für Erwachsene, Kinder sind frei
Info unter www.celtic-roots.de
siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de
__________________________________________________________________________________________________________
Donnerstag, 25. Mai 2006, 09.00 Uhr
Treffpunkt: am Rathaus Nabburg

Natur in der Stadt - Aktion im Rahmen von "Bayern Tour Natur"
Tag der Natur im Landkreis Schwandorf
Gemeinsame Exkursion der Naturschutzverbände Bund Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz und Ameisenschutzverein durch die Stadt Nabburg. Vorbei an den schönsten Winkeln der Stadt mit den Lebensräumen teils seltener Pflanzen und Tiere. Die Exkursion dauert ca. 3 Stunden und ist etwa 3 km lang. Gegen 12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Gasthof Schwarzer Adler in Nabburg. Anmeldung zum Mittagessen bitte selber vornehmen (Tel. 09433 - 67 36).
Führer: Hubert Fleischmann
__________________________________________________________________________________________________________
Samstag, 27.05.2006, 14.00 - 16.30 Uhr,
Treffpunkt: Parkplatz am Beginn des Moorlehrpfades zwischen Kulz und Dautersdorf

Natürlich Naturparke: "Was ist los im Moos?"
Moorwanderung im Naturpark Oberpfälzer Wald
Auf der Tour durch das Prackendorfer und Kulzer Moos kann man durch urwüchsigen Moorwald streifen und geheimnisvolle Moorgewässer entdecken. Hier findet man viele seltene Tiere und Pflanzen und erfährt Wissenswertes über die frühere Nutzung dieses Naturschutzgebietes.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Festes Schuhwerk bzw. Gummistiefel und evtl. Mückenschutz werden empfohlen!
Unkostenbeitrag 0,50 Euro. Maximal 25 Teilnehmer.
Führung mit Markus Kurz, Gebietsbetreuer für den Naturpark Oberpfälzer Wald und das Oberpfälzer Seenland
Tel. 09431 / 471--373, Fax: 09431 / 471-100, e-Mail npv@naturpark-opf-wald.de
Keine Anmeldung erforderlich.
__________________________________________________________________________________________________________

Sonntag, 28.05.06, 15.00 - 19.00 Uhr,
bei Kathrin Rieppel, Bahnhofstraße 15, 92507 Nabburg

Natur in der Stadt - Aktion im Rahmen von "Bayern Tour Natur"
Gartenfest in einem kinderfreundlichen und naturnahen Hausgarten
Wandern oder radeln Sie zu einem kinderfreundlichen und naturnahen Garten in der Stadt. Für Kaffee und Kuchen sorgt der Bund Naturschutz, Brotzeiten sind im benachbarten Gasthaus Sauerer möglich. Mit Musik, Rahmenprogramm für Kinder und Infos zu naturnaher Gartengestaltung.
Anmeldung (nur für Gruppen erforderlich) beim
Bund Naturschutz Büro in Nabburg, Tel. 09433 / 68 83

JUNI

nach oben
Freitag, 02.06.06, 13.00 - 16.00 Uhr,
Treffpunkt am Treppenabgang zum Stadtpark in Neunburg vor Wald

Schnuppern mit der Wünschelrute
Für Kinder von 12 bis 16 Jahre, mind. 10 max. 15 Teilnehmer, Unkostenbeitrag 10 Euro pro Tnr., darin enthalten sind die Leihgebühr für die Wünschelrute sowie eine Urkunde
Anmeldung beim Kursleiter Karl Dietl, Geobiologischer Berater,
Söltlstr. 14, 92431 Neunburg v. W., Tel. 09672 / 92 67 00
Internet: www.baubiologie-dietl.de
__________________________________________________________________________________________________________
Freitag, 09. 06., 16. 06., 23. 06. oder 30. 06. (wahlweise), jeweils 14.00 - 18.00 Uhr
Keltenhaus "Hof Dahlem", Pfarrer-Breu-Str. 6, 92439 Neuenschwand

"Achtung, die Kelten kommen !"

- Arbeiten mit dem Werkstoff Holz: Wir schnitzen und bauen Schwirrhölzer
- Wir fertigen "Keltenlatschen" aus Leder an, die wir mit nach Hause nehmen können
- Wir dürfen beim Anlegen des Keltenweges helfen

Für Kinder ab 9 Jahre, mindestens 15, max. 25 Teilnehmer
Bitte Brotzeit mitnehmen!
Kosten: 12,- Euro zzgl. Material, je nach Vereinbarung und Verbrauch
Leitung: Markus Auburger
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39


siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

__________________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 14.06.06, 9.00 - ca. 13.00 Uhr

Mit dem Förster durch die Wald-Weiher-Landschaft Postlohe
Die große Zahl der naturbelassenen Weiher im Postloher Revier bietet eine reizvolle Kulisse für eine Wanderung mit dem
Förster mit den Themen Wald, Forstwirtschaft und Naturschutz.
Mind. 8, max. 40 Teilnehmer
Teilnahmegebühr 2 Euro / Erwachsene, 1 Euro / Kinder
Treffpunkt:
Waldparkplatz am Webergrabenweiher, von der ST 2398 (Bodenwöhr/Blechhammer nach Neunburg) 600 m nördlich
der Bahnlinie nach Egelsried/Stockesried abbiegen.
Veranstalter:
Amt für Landwirtschat u. Forsten Schwandorf in Kooperation mit der Umweltstation FUKS, unterstützt von der Bayer. Staatsforstverwaltung.
Anmeldungen bei der Touristinfo Neunburg unter Tel. 09672 / 9 20 84 21

__________________________________________________________________________________________________________
Samstag, 17.06.06, 10.00 - 12.30 Uhr,
Treffpunkt Umweltstation FUKS, Wassergasse 13, Neunburg vorm Wald

"Bäume verzaubern"
Gemeinsam verwandeln und verzaubern wir Bäume in der Umgebung der Umweltstation mit Hilfe von Naturmaterialien, die wir vorher bei einer Wanderung einsammeln.
Bitte mitbringen: Kleidung, die schmutzig werden darf, Rucksack mit Handtuch, kleinen Eimer oder Becher und Essen und Trinken für eine kleine Brotzeit.
Für Kinder von 6 - 10 Jahre, mindest. 6, max. 15 Teilnehmer
Kosten: 8.- Euro pro Teilnehmer
Leitung: Astrid Knab
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 17.06.06, 14.00 - 18.00 Uhr ,
Keltenhaus "Hof Dahlem", Pfarrer-Breu-Str. 6, 92439 Neuenschwand

Tanzend durch das Keltenjahr
Litha: Sommersonnwende, Höhepunkt und Wende
- Beschreibung siehe Monat April -

Mind. 5, max. 15 Teilnehmer
Kosten: 18.- Euro pro Teilnehmer
Leitung: Astrid Knab
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 24.06.06, 14.00 - 17.00 Uhr, bei "Fein- und Feldgemüse Dahlem" in Neuenschwand / Gmd. Bodenwöhr,
Treffpunkt beim Kräuterbeet am Flurweg Neuenschwand

Johannis-Kräuter-Tag - Mystik, Brauchtum, Geschichte
Alles rund um heimische Wild- und Küchenkräuter. Skuriles und Nützliches, Mystisches und Vieles vom "Fünkchen Wahrheit in der Legende".
Ein Kurs zum Zuhören und Mitmachen!
Kosten 13,- Euro pro Teilnehmer, mind. 10, max. 20 Teilnehmer
Leitung: Tanja Dahlem
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

__________________________________________________________________________________________________________

Freitag, 30.06.06, 17.00 - 18.00 Uhr u. Samstag, 01.07.06, 14.00 - 15.00 Uhr
Umweltstation FUKS
Trommeln für Kinder
Spielerisch tauchen die Kinder in die Welt der afrikanischen Rhythmen ein.

Für Kinder ab 8 Jahre
Kosten: 16,- Euro (für Freitag u. Samstag)
Leitung: Ramona Bleche
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

JULI


nach oben

Samstag, 01.07.06, 11.00 - 14.30 Uhr, Umweltstation FUKS

Orientalischer Tanz für Anfänger
Dieser Workshop richtet sich an Frauen jeden Alters, die Spaß an Tanzbewegungen zu orientalischer Musik haben. Der Unterricht beginnt mit einem Aufwärmprogramm. Die Grundbewegungen werden genau erklärt und demonstriert. Die Differenzierung der Übungen, die Anpassung an die jeweilige Leistungsfähigkeit und individuelle Korrekturen helfen, die Bewegungen mit Erfolg zu trainieren. Bauchtanz als Möglichkeit, ein neues Körperbewusstsein auszutanzen, aber auch schlicht die Freude an der Bewegung zu orientalischer Musik.
siehe auch www.orientalischer-tanz-bonn.de
.........................................................................................................................................................................................

Sonntag, 02.07.06, 11.00 - 14.30 Uhr, Umweltstation FUKS

Orientalischer Tanz für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen
Nach einem Aufwärmprogramm werden die bereits am Vortag erlernten Grundbewegungen des orientalischen Tanzes wiederholt. Ziel ist es, bei diesem Workshop die bereits erworbenen Grundkenntnisse zu einer Choreographie zusammen zu fügen. Unser erster kleiner Tanz ...

Mitzubringen sind: Körpernahe Kleidung und ein Tuch für die Hüften
Kosten: 31,- Euro pro Kurs bzw. 62,- Euro (für Samstag u. Sonntag)
Leitung: Rosi Dahlke (Tänzerin)
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

__________________________________________________________________________________________________________

Afrikanischer Trommelworkshop
Der Workshop richtet sich an alle, die die Kraft und Energie des afrikanischen Trommelns erleben und mit Lust gemeinsam Musik machen möchten. Mit unterschiedlichen Instrumenten (Basstrommeln, Djembe, Kleinpercussion), Silbensprechen, Lauf- u. Klatschübungen werden wir uns den afrikanischen Rhythmen annähern. Abgerundet wird der Kurs durch ein traditionelles afrikanisches Lied, das wir gemeinsam singen werden.
Die Instrumente werden gestellt.

.........................................................................................................................................................................................

Samstag, 01.07.06, 11.00 - 13.30 Uhr u. Sonntag, 02.07.06, 11.00 - 13.30 Uhr
Umweltstation FUKS

Trommeln für Anfänger:
Neugierde, Freude am gemeinsamen Musizieren und Muße, dem Alltag zu entfliehen werden vorausgesetzt.
Leitung: Ramona Bleche
Kosten: 51,- Euro pro Teilnehmer für Samstag und Sonntag,
ermäßigt 42,- Euro für Schüler, Studenten, Auszubildende
..........................................................................................................................................................................................

Samstag, 01.07.06, 15.45 - 18.15 Uhr u. Sonntag, 02.07.06, 14.00 - 16.30 Uhr
Umweltstation FUKS

Trommeln für Anfänger mit Vorkenntnissen:
Vorausgesetzt werden Kenntnisse der Grundschlagtechniken auf Basstrommeln und Djembe, vom offenen Ton, Slap und Bass sowie die Freude am gemeinsamen Musizieren.
Leitung: Ramona Bleche
Kosten: 51,- Euro pro Teilnehmer für Samstag und Sonntag,
ermäßigt 42,- Euro für Schüler, Studenten, Auszubildende

__________________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 12.07.06, 9.00 - ca. 13.00 Uhr
Treffpunkt: Stadthallenplatz Neunburg oder am Hotel Bergfried in der Ortschaft Bauhof bei Rötz (ca. 9.15 Uhr)

Mit dem Förster zur Schwarzenburg
Über schmale Pfade wandern wir durch 200 Jahre alte Laubmischwälder im Naturwaldreservat "Schlossberg" hinauf zur Schwarzenburg. Themen: Wald, Forstwirtschaft, Naturschutz und Naturgenuss. Bei günstigem Wetter haben wir eine herrliche
Aussicht über den Oberpfälzer Wald bis nach Tschechien.
Mind. 8, max. 40 Teilnehmer
Kosten: 2 Euro / Erwachsene, 1 Euro / Kinder
Veranstalter:
Amt für Landwirtschat u. Forsten Schwandorf in Kooperation mit der Umweltstation FUKS, unterstützt von der Bayer. Staatsforstverwaltung.
Anmeldungen bei der Touristinfo Neunburg unter Tel. 09672 / 9 20 84 21

__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 15.07.06, 15.00 - 18.00 Uhr, im Keltenhaus "Hof Dahlem",
Pfarrer-Breu-Str. 6, 92439 Neuenschwand / Gmd. Bodenwöhr

Zauberhafter Filz- und Federschmuck
Aus selbst gefilzten Blüten, Blättern, Kugeln und Schnüren fertigen wir mit Federn (und Fantasie) zauberhaften Schmuck für Haare, Hals und Hände - oder auch für Handy und Handtasche.
Kosten 20,- pro Teilnehmer, mind. 5, max. 10 Teilnehmer
Leitung: Tanja Dahlem
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 22.07.06, 14.00 - 22.00 Uhr
Im Hof bei der Umweltstation FUKS, Wassergasse 13, Neunburg v. W.

Hoffest
Sommerfest im Rahmen der Hofumgestaltung bei der Umweltstation FUKS / Städtischer Jugendtreff Neunburg
Kinderprogramm von 14.00 - 17.00 Uhr
- Floßbau
- Holzmasken schnitzen und bemalen
- Kinderschminken/Bodypainting mit Naturfarben
- Bilder/Poster/Karten/Bücher zum Thema Schmetterlinge

Ab ca. 16.00 Uhr Afrikanische Trommelmusik

Ab ca. 17.00 Uhr
Musik für jeden Geschmack mit den DJ`s Guiseppe und Johannes

Für Essen und Trinken ist gesorgt: Spezialitäten vom Grill -
Enchiladas (mexikanisch - indianischer Eintopf)

__________________________________________________________________________________________________________
Sonntag, 23.07.06, 14.30 - 16.30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz beim Gasthaus Striegl in Stein bei Pfreimd

Schmetterlinge und Blütenpflanzen
Vergnügliches Beobachten von Schmetterlingen und Wildblumen auf einem Silikat-Magerrasenhang
Bitte Bestimmungsbücher und Sonnenmilch nicht vergessen!
Exkursion mit Xaver Irlbeck
1,50 Euro pro Teilnehmer (Kinder frei); Anmeldung bei der Bund Naturschutz Ortsgruppe Pfreimd Tel. 09606 / 16 22 oder bei
FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 29.07.2006, 10.30 - ca. 18.00,
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften am Volksfestplatz in Schwandorf um 09.30 Uhr


"König-Otto-Tropfsteinhöhle" und weitere Höhlen
Höhlenexkursion speziell für Familien mit Kindern
Besichtigung der König-Otto-Tropfsteinhöhle bei St. Coloman nördlich von Velburg. Danach unternehmen wir eine Wanderung durch abenteuerliche Felslandschaften und lassen uns zum Picknick auf einer Blumenwiese nieder. Bevor wir dann das interessante Ökosystem Höhle befahren, lernen wir Interessantes aus dem Bereich der Höhlenkunde mit ihrer Flora und Fauna, und bekommen einen kleinen Einblick in die Befahrungstechnik der Höhlenforscher. Anschließend befahren wir gemeinsam das Hohlloch und die St. Wolfgang-Höhle bei St. Wolfgang. Wieder an die Oberfläche zurückgekehrt, können wir nach Wunsch unseren Höhleneinsatz in einem gemütlichen Wirtshaus der Umgebung beschließen.

Die Exkursion ist für alle Natur- und Höhleninteressierte gedacht, vor allem für Familien mit Schulkindern.
Bitte mitnehmen: Kleidung, die schmutzig werden darf, festes Schuhwerk, alte Handschuhe, Taschenlampe, Ersatzkleidung (bei Einkehrwunsch), Kopfschutz (z. B. Fahrradhelm) ist verpflichtend.
Max. 20 Tnr., Anmeldung auch für Gruppen, bei großer Nachfrage kann ein Zusatztermin angeboten werden.
Kosten: 7,- Euro pro Teilnehmer, inkl. Eintritt (Höhlen)
Leitung: AMU IG Höhle Bergbau Industriekultur, Schwandorf
(nähere Infos im Internet unter www.amu-untertage.de)
Nähere Auskünfte und Anmeldung für Fahrgemeinschaften bei FUKS Tel. 0 96 72 / 92 58 30

__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 29.07.06, 14.00 - 18.00 Uhr ,
Keltenhaus "Hof Dahlem", Pfarrer-Breu-Str. 6, 92439 Neuenschwand

Tanzend durch das Keltenjahr
Lughnasadh: Hochsommer, Reife
- Beschreibung siehe Monat April -

Mind. 5, max. 15 Teilnehmer
Kosten: 18.- Euro pro Teilnehmer
Leitung: Astrid Knab
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

__________________________________________________________________________________________________________
Montag, 31.07.06, 10.00 - ca. 15.00 Uhr,
Treffpunkt Stadthallenplatz in Neunburg v. W.

Wir bauen eine Jägerkanzel
Kinderferienprogramm
Bitte feste Schuhe, passende Kleidung, evtl. Mückenschutz und Kinderarbeitshandschuhe mitbringen.
Für Kinder ab 9 J., max. 15 Tnr., für Brotzeit u. Getränke ist gesorgt.
Leitung: Alois Nißl u. Fritz Reichert, Amt für Landwirtschaft u. Forsten, Neunburg
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
Hinweis: Die Eltern müssen die Kinder selbst zum Ort der Veranstaltung, den "Taubenwiesen" bei Stockarn, bringen.
AUGUST

nach oben
Dienstag, 01.08.06, 15.00 - 17.00 Uhr (ursprünglicher Termin war der 08.08.)
Treffpunkt Umweltstation FUKS, Wassergasse 13, Neunburg vorm Wald

"Ganz schön Ungeheuer - lich !"
Kinderferienprogramm
Wir wandern durch den Stadtpark und suchen Ungeheuer - falls wir keines finden, basteln wir selber eines aus Naturmaterialien und Sammelstücken.
Für Kinder von 6 - 10 Jahre, mindest. 6, max. 15 Teilnehmer
Kosten: 8.- Euro pro Teilnehmer
Leitung: Astrid Knab
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
__________________________________________________________________________________________________________
Donnerstag, 03.08.06, 14.00 - 16.00 Uhr,
im Hof der Umweltstation FUKS, Wassergasse 13, Neunburg vorm Wald

Kreatives Gestalten mit Pappmaché -
Kreativer Umgang mit alltäglichen Recyclingmaterialien
Kinderferienprogramm
Neben den Kursen mit unbehandelten, natürlichen Materialien werden auch Kurse mit klassischen Werkstoffen wie Ton, Gips, Draht, Recyclingmaterial oder Pappmaché angeboten. In diesem entstehen Masken, Figuren und beeindruckende Kunstwerke aus Materialien wie Altpapier, Stoffresten, Draht oder einem Stück Holz. Zum Arbeiten werden Modellierwerkzeuge, Hände, Pinsel und Farbe benutzt.
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, mind. 6, max. 15 Teilnehmer
Kosten 14 Euro pro Teilnehmer zuzügl. 3 Euro Materialkosten
Leitung: Vasilij Plotnikov
www.woodfiction.de
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 30 oder 92 58 - 39
__________________________________________________________________________________________________________
Donnerstag, 03.08.06, 10.00 - ca. 15.00 Uhr,
Treffpunkt Stadthallenplatz in Neunburg v. W.

Erlebniswanderung zur Kürnburg bei Stamsried
Kinderferienprogramm
Mit ritterlichem Bogenschießen.
Bitte feste Schuhe und passende Kleidung mitbringen.
Für Kinder ab 6 Jahre, max. 40 Teilnehmer.,
für Brotzeit u. Getränke ist gesorgt.
Leitung: Alois Nißl u. Fritz Reichert, Amt für Landwirtschaft u. Forsten, Neunburg
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
Hinweis: Die Eltern müssen die Kinder selbst zur Kürnburg, dem Ort der Veranstaltung, bringen.
__________________________________________________________________________________________________________

Freitag, 04.08.06
im Hof der Umweltstation FUKS, Wassergasse 13, Neunburg v. Wald

Töpfern mit Kindern
Kinderferienprogramm
Im Mittelpunkt steht der freie Umgang mit dem Material Ton, das Erlernen von Grundtechniken, die Freude am Material, verbunden mit der kreativen Umsetzung eigener Ideen.

13.30 - 14.30 Uhr Zwergen-Gruppe (5 - 7 Jahre)
"Schatzsuche im Zwergenland"
Ein Tongruppenspiel: Wir gehen auf eine spannende Entdeckungsreise mit viel Spaß und Fantasie! Alle Werke können gleich mit nachhause genommen werden.
Kosten 6,- Euro

15.00 - 16.15 Uhr Arche-Noah-Gruppe (8 - 12 Jahre)
"Leben auf der Arche Noah und rundherum"
Angeleitetes und freies Terrakotta-Modellieren in der Gruppe. Die Werke werden gebrannt und können zuhause angemalt werden.
Kosten 8,- Euro

16.45 - 18.15 Uhr Rund-um-den-Wind-Gruppe (ab 10 Jahre)
"Windlichter, Windspiele, Windgestalten"
Angeleitetes und freies Gestalten zum Thema. Die Werke werden je nach Funktion ein- bis zweimal gebrannt.
Kosten 9,- Euro

Pro Gruppe max. 10 Teilnehmer. Abholtermin der gebrannten Töpfersachen ab Montag, 18.09.06 zu den Öffnungszeiten bei FUKS.
Leitung: Karin Schmidt, Kunsttherapeutin, Trausnitz
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

__________________________________________________________________________________________________________
Freitag, 04.08.06, 10.00 - 18.00 Uhr und
Samstag, 05.08.06, 9.00 - 18.00 Uhr;
Ort: Werkstatt von Vasilij Plotnikov, Obere Dorfstr. 12, 92546 Schmidgaden

Einführung in die Bildhauerei
In einem Holzstamm wird ein Motiv ganz nach individuellen Vorstellungen angelegt. Die kreative Arbeit mit dem Bildhauereisen ermöglicht es jedem Einzelnen, seine Identität in dieses Werk einzubringen. Ebenso beinhaltet de Kurs allgemeine Erläuterungen zur Bildhauerei, Werkzeugkunde und Schärfen der Bildhauerwerkzeuge. Eigenes Holz kann mitgebracht werden. Vorkenntnisse: Holzhandwerkliche Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht erforderlich.
Für Jugendliche (ab 15 J.) und Erwachsene, mind. 5, max. 10 Teilnehmer
Kosten 40 Euro / Jugendl., 80 Euro / Erwachsene
Bitte mitbringen: Feste Schuhe, Arbeitskleidung, evtl. vorhandene. Schnitzwerkzeuge
Leitung: Vasilij Plotnikov
www.woodfiction.de
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
__________________________________________________________________________________________________________
Freitag, 04.08.06, 13.00 - 16.00 Uhr,
Treffpunkt am Treppenabgang zum Stadtpark in Neunburg vorm Wald

Schnuppern mit der Wünschelrute
Kinderferienprogramm
Für Kinder von 12 bis 16 Jahre, mind. 10 max. 15 Teilnehmer, Unkostenbeitrag 10 Euro pro Tnr., darin enthalten sind die Leihgebühr
für die Wünschelrute sowie eine Urkunde
Anmeldung beim Kursleiter Karl Dietl, Geobiologischer Berater, Söltlstr. 14, 92431 Neunburg v. W.,
Tel. 09672 / 92 67 00
Internet: www.baubiologie-dietl.de
__________________________________________________________________________________________________________
Sonntag, 06.08.2006

Klettern und Abseilen mit der Bergwacht
Kinderferienprogramm
Die Jugendorganisation des Bund Naturschutz (JBN) bietet zusammen mit der Bergwachtjugend Schönsee eine Exkursion speziell für Kinder und Jugendliche (die Eltern sind natürlich auch recht herzlich eingeladen) in Pfaben im Steinwald an. Es besteht einen ganzen Tag lang die Möglichkeit, am sogenannten Vogelfelsen erste Kletter- und Abseilübungen unter der Anleitung von Fachleuten der Bergwacht und mit Hilfe einer sicheren Kletterausrüstung zu praktizieren.
Info im Internet unter www.bergwacht-schoensee.de
Nähere Auskünfte und Anmeldung bei Kathrin Rieppel
Tel. 09433 / 65 48.
__________________________________________________________________________________________________________
Mittwoch, 09.08.06, 14.00 - 16.00 Uhr,
im Hof der Umweltstation FUKS, Wassergasse 13, Neunburg vorm Wald

Natürliche Gestaltung - Kinderatelier
Kinderferienprogramm
Einmal etwas Neues ausprobieren und dabei der eigenen Kreativität freien Lauf lassen - hierfür bietet das Kinderatelier die besten Voraussetzungen.
Auf die praktische Umsetzung der eigenen Arbeit der Kinder wird im Kinderatelier größter Wert gelegt, denn Kinder spricht es besonders an, über Fantasie und Bewegung intensiveren Kontakt zur Natur zu bekommen.
Die Kunstwerke können auch farblich gestaltet werden. Alle Arbeiten werden mit Handwerkzeugen ausgeführt (ohne Stromgeräte), z. B. mit Nagelbohrer, Handsägen, Schnitzmesser, Feilen und Raspeln...
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, mind. 6, max. 15 Teilnehmer
Kosten 14 Euro pro Teilnehmer zuzügl. 3 Euro Materialkosten
Leitung: Vasilij Plotnikov
www.woodfiction.de
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30
__________________________________________________________________________________________________________
Mittwoch, 16.08.06, 14.00 - 16.00 Uhr,
im Hof der Umweltstation FUKS, Wassergasse 13, Neunburg vorm Wald

Klangwerkstatt
Kinderferienprogramm

Musik ist ein Urbedürfnis des Menschen. Schon seit langer Zeit werden Gegenstände aus der Natur für die Erzeugung von Klängen verarbeitet. Aus Ästen, Steinen, Muscheln, Nussschalen, Tierhäuten, Schilf und Vielem mehr entstehen so Musikinstrumente mit einer Vielzahl von Klangvariationen.
In der Klangwerkstatt stehen die Experimentierfreudigkeit mit Naturmaterialien und deren gute Klangeigenschaften im Vordergrund sowie das Ziel, schön klingende und interessant aussehende Musikinstrumente selbst zu bauen. Hier entsteht ein Sortiment aus verschiedenen Ur-Klangerzeugern wie Astschrabern, Schwirrhölzer, Steinrasseln und vieles mehr, die von den Teilnehmern mit nach Hause genommen werden können.
Für Kinder ab 8 J., Jugendliche und Erwachsene, mind. 6, max. 15 Teilnehmer
Kosten 14 Euro pro Teilnehmer zuzügl. 3 Euro Materialkosten (je nach Musikinstrument)
Leitung: Vasilij Plotnikov
www.woodfiction.de
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 19.08.06, 15.00 - 18.00 Uhr,
im Keltenhaus "Hof Dahlem", Pfarrer-Breu-Str. 6,
92439 Neuenschwand / Gmd. Bodenwöhr

"Weben mit allen Sinnen"
Aus roher Wolle, feinsten Angorahaaren und Federn schöner Vögel sowie mit duftenden Kräutern weben wir aus einem Rahmen aus Naturzweigen ein Erlebnis für daheim! Zum Immer-wieder-Schnuppern, Fühlen und Anschauen:
Kosten 15,- pro Teilnehmer, mind. 7, max. 12 Teilnehmer
Leitung: Tanja Dahlem
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

__________________________________________________________________________________________________________
Dienstag, 22.08.06, 10.00 - ca. 15.00 Uhr,
Treffpunkt Stadthallenplatz Neunburg v. W.

Wir basteln Waldgeister
Kinderferienprogramm
In kleinen Gruppen schaffen wir aus natürlichen Materialien aus dem Wald Geister, Feen und Kobolde.

Bitte feste Schuhe, passende Kleidung, evtl. Mückenschutz mitbringen.

Für Kinder ab 6 Jahre., max. 20 Teilnehmer, für Brotzeit u. Getränke ist gesorgt.
Leitung: Alois Nißl u. Fritz Reichert, Amt für Landwirtschaft u. Forsten, Neunburg

Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

Hinweis: Die Eltern müssen die Kinder selbst zum Ort der Veranstaltung, den "Taubenwiesen" bei Stockarn, bringen und abholen.

__________________________________________________________________________________________________________
Mittwoch, 23.08.06, 14.00 - 16.00 Uhr,
Treffpunkt Umweltstation FUKS, Wassergasse 13, Neunburg vorm Wald

LandArt
Integration von Kunstobjekten aus vor Ort vorhandenen Naturmaterialien in die Landschaft.
Kinderferienprogramm
LandArt bietet die Möglichkeit einer intensiven Auseinandersetzung mit Landschaft und Landschaftselementen. Der künstlerische Prozess und die Beschäftigung mit natürlichen Strukturen, Formen, Farben und Materialien führen zu einer intensiven Wahrnehmung von Natur.
Im Workshop werden die TeilnehmerInnen ermutigt, selber aktiv zu werden und sich selbst an LandArt-Installationen zu versuchen. Im Vordergrund steht aber nicht das Errichten eines fertigen Kunstwerkes, sondern vielmehr der Versuch, die eigene Wahrnehmung für die vielfältigen Möglichkeiten, die die Natur uns bietet, zu sensibilisieren - Was sehe ich, was fühle ich? Warum erlebe ich bestimmte Orte als besondere Orte? Wie kann ich meine Gefühle zu einem bestimmten Ort in Form einer Installation Ausdruck verleihen? Welche Materialien bieten sich an, welche Eigenschaften haben sie?
Für Kinder ab 6 J., Jugendliche und Erwachsene,
mind. 6, max. 25 Teilnehmer
Kosten 14 Euro pro Teilnehmer
Leitung: Vasilij Plotnikov
www.woodfiction.de
Anmeldungen bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
__________________________________________________________________________________________________________
Donnerstag, 24.08, 10.00 - ca. 15.00 Uhr,
Treffpunkt Stadthallenplatz in Neunburg v. W.

Wir bauen eine Jägerkanzel
Kinderferienprogramm
Bitte feste Schuhe, passende Kleidung, evtl. Mückenschutz und Kinderarbeitshandschuhe mitbringen.
Für Kinder ab 9 J., max. 15 Tnr., für Brotzeit u. Getränke ist gesorgt.

Leitung: Alois Nißl u. Fritz Reichert, Amt für Landwirtschaft u. Forsten, Neunburg

Anmeldung: Umweltstation FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

Hinweis: Die Eltern müssen die Kinder selbst zum Ort der Veranstaltung, den "Taubenwiesen" bei Stockarn, bringen.

__________________________________________________________________________________________________________
Samstag, 26.08.2006, 14.00 - 16.30 Uhr,
Treffpunkt: Parkplatz am Beginn des Moorlehrpfades zwischen Kulz und Dautersdorf

Natürlich Naturparke: "Moorrenaturierung - warum?"
Moorwanderung im Naturpark Oberpfälzer Wald
Seit mehreren Jahren werden im Naturschutzgebiet "Prackendorfer und Kulzer Moos" Landschaftspflegemaßnahmen zum Erhalt des Moores durchgeführt. Sinn und Notwendigkeit dieser Maßnahmen werden bei der Exkursion in das einzigartige Moor näher erläutert.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Festes Schuhwerk bzw. Gummistiefel und evtl. Mückenschutz werden empfohlen!
Unkostenbeitrag 0,50 Euro. Maximal 25 Teilnehmer.
Anmeldung beim FUKS bis Freitag, 25.08.2006
Führung mit Markus Kurz, Gebietsbetreuer für den Naturpark Oberpfälzer Wald und das Oberpfälzer Seenland
Tel. 09431 / 471 - 373, Fax: 09431 / 471 - 100
e-Mail npv@naturpark-opf-wald.de
SEPTEMBER

nach oben
Mittwoch, 13.09.06, 20.00 - 21.30 Uhr, Umweltstation FUKS entfällt
"Das Leben des Franz-Xaver Blicker"
Lesung
Autor Xaver Irlbeck liest aus seinen autobiographischen Büchern vor. Themen sind Naturbegeisterung und Naturzerstörung, Armut, Krankheit, Psychiatrie, Behindertenheime, Gesellschaftskritik, Zivilcourage ...
Mit Bücherverkauf, Eintritt 1,50 Euro
__________________________________________________________________________________________________________
Donnerstag, 14.09. - Sonntag, 17.09.06

Geheimnisvolle Schwarzach - Von der Quelle bis zur Mündung
Mehrtägige Studienreise / Flusswanderung im Schwarzachgebiet von der Quelle bis zur Mündung.
Diese außergewöhnliche Flusswanderung / Studienreise zu Fuß, mit dem Bus und auf dem Wasser lädt ein, einzutauchen in dieses urwüchsige Flusslebewesen Schwarzach des Oberpfälzer- und Böhmerwaldes. Die einzelnen Etappen vermitteln Naturerlebnis, Wissenswertes über Flora und Fauna, Geschichte und Geschichten sowie Leben und Kultur am Fluss unter einem ganzheitlichen Veranstaltungsansatz.

Für Erwachsene / Familien, mind. 20, max. 25 Teilnehmer;
Kosten 350 Euro / Teilnehmer
Ermäßigung für Bund Naturschutz-Mitglieder und Familien. Bitte rechtzeitig das Einzelprogramm (voraussichtlich ab März 2006 erhältlich) beim Bildungswerk des Bund Naturschutz in Bayern e.V. anfordern.
Gemeinsam mit der Umweltstation Kloster Ensdorf.
A
nmeldung beim Bildungswerk des Bund Naturschutz in Bayern e.V. (Robert Bäumler),
Straubinger Straße 5, 94344 Wiesenfelden,
Tel. 09966 / 12 70 Fax. 09966 / 9020059 e-Mail: bw@bund-naturschutz.de Homepage: www.bn-bildungswerk.de

__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 23.09. / Sonntag, 24.09.06, 10.00 - 18.00 Uhr,
Landgraf-Ulrich-Halle Pfreimd
und ÖKO-RANCH BIO-Brennstoff-Vertriebs-GmbH Pfreimd

15. Umweltmesse 2006
Umwelttage im Landkreis Schwandorf
Ökomesse im Rahmen der seit 1992 jährlich statt findenden Umwelttage im Landkreis Schwandorf

Informationen und Produkte rund um die Umwelt mit Rahmen- und Kinderprogramm.
Bitte beachten Sie auch das vor Ausstellungsbeginn erscheinende Programmheft / Ausstellerverzeichnis und die Tagespresse.
Internet: www.umwelttage.info

__________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 23.09.06, 14.00 - 18.00 Uhr,
Keltenhaus "Hof Dahlem", Pfarrer-Breu-Str. 6, 92439 Neuenschwand

Tanzend durch das Keltenjahr
Mabon: Zeit der Ernte
- Beschreibung siehe Monat April -

Mind. 5, max. 15 Teilnehmer
Kosten: 18.- Euro pro Teilnehmer
Leitung: Astrid Knab
Anmeldung bei FUKS Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39

siehe auch www.bio-gemuese-dahlem.de

OKTOBER

nach oben

Sonntag, 08.10.06, 14.00 - 18.00 Uhr, beim Gasthaus Striegl in Stein bei Pfreimd

"Biotopfest in Stoi"
Biotopfest mit Kaffee und Kuchen, Musik und Kinderprogramm. Außerdem Exkursion zu den Bund Naturschutz Trockensteilhängen, die den Sommer über mit Ziegen und Schafen beweidet werden.
Eine Veranstaltung der BN Kreisgruppe Schwandorf und der BN Ortsgruppe Pfreimd (Hannelore Lanzl)

__________________________________________________________________________________________________________
Freitag, 20.10.06, 19.30 - 21.00 Uhr, Umweltstation FUKS

"Essen Sie sich gesund"
Unser Körper - eine Wunderwerk der Natur
Vortrag
Folgende Themen und Fragen werden erörtert: Wie sollen wir uns ernähren? - Die große Bedeutung von Obst und Gemüse - Vorbeugung durch gesunde Ernährung - Die Kampagne "5 am Tag" - Was sind freie Radikale, was bewirken sie? - Antioxidantien im Kampf gegen freie Radikale - Die neue Revolution in der Ernährung - Die Rolle der sekundären Pflanzenstoffe
Vortrag von Josef Jungwirth, Anästhesiefachpfleger u. Anna Lottner, Hauswirtschaftsmeisterin u.NSA-Ernährungsberaterin
__________________________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 26.10.06, 19.30 Uhr,
Gasthof Drei Kronen, Hauptstr. 1, Burglengenfeld

Kaffeeanbau in Mexico -
oder "Klimaschutz mit der Kaffeetasse"

Dia-Vortrag
In dem Vortrag werden u. a. die Unterschiede zwischen der Landwirtschaft in den Tropen und den gemäßigten Zonen erläutert sowie die Auswirkungen auf das Ökosystem am Beispiel des Kaffee- und Kakao-Anbaus anschaulich dargestellt. Die Besucher bekommen außerdem einen Einblick in die Schönheit und Vielfalt des tropischen Regenwaldes.
Referent: Wolfgang Schmid, Dipl.-Ing. agr. (FH)
Unkostenbeitrag 1,50 Euro

NOVEMBER


nach oben

Donnerstag, 09.11.06, 19.30 Uhr,
Gasthof Drei Kronen, Hauptstr. 1, Burglengenfeld

Stromspar-Tipps
Naturstrom - Ökostrom
Vortrag
Strom sparen im Haushalt hat nichts mit Verzicht zu tun. Es geht vielmehr darum, die Energie effizient zu nutzen. Wie und wo kann ich Strom sparen? Wer verdient am Strom? Ist der Bezug von Ökostrom sinnvoll? Welche Stromanbieter gibt es? Diesen und mehr Fragen geht der Referent in seinem Vortrag nach.
Referent: Eduard Hochmuth, Dipl.-Ing. Biotechnologie (FH)

__________________________________________________________________________________________________________
Samstag, 25.11.06, 14.00 - 16.30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz am Beginn des Moorlehrpfades zwischen Kulz und Dautersdorf

Natürlich Naturparke:
"Stille erleben und Eindrücke sammeln im herbstlichen Moor"
Moorwanderung im Naturpark Oberpfälzer Wald
Herbstlicher Spaziergang zum Ausspannen und Abschalten vom Alltagsstress.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Festes Schuhwerk bzw. Gummistiefel und evtl. Mückenschutz werden empfohlen!
Unkostenbeitrag 0,50 Euro. Maximal 25 Teilnehmer.
Anmeldung beim FUKS bis Freitag, 24.11.2006
Führung mit Markus Kurz, Gebietsbetreuer für den Naturpark Oberpfälzer Wald und das Oberpfälzer Seenland
Tel. 09431 / 471--373, Fax: 09431 / 471-100, e-Mail: npv@naturpark-opf-wald.de
DEZEMBER

nach oben

Donnerstag, 07.12.06, 19.30 Uhr,
Gasthof Sporrer, Jobplatz 9, Neunburg v. W.

Kaffeeanbau in Mexico -
oder "Klimaschutz mit der Kaffeetasse"

Dia-Vortrag

In dem Vortrag werden u. a. die Unterschiede zwischen der Landwirtschaft in den Tropen und den gemäßigten Zonen erläutert sowie die Auswirkungen auf das Ökosystem am Beispiel des Kaffee- und Kakao-Anbaus anschaulich dargestellt. Die Besucher bekommen außerdem einen Einblick in die Schönheit und Vielfalt des tropischen Regenwaldes.
Referent: Wolfgang Schmid, Dipl.-Ing. agr. (FH)
Unkostenbeitrag 1,50 Euro

Änderungen möglich!
__________________________________________________________________________________________________________

Gebühren:
Die Teilnehmergebühren sind am Tag der Veranstaltung bei der Kursleitung zu bezahlen.
Haftung:
Für Personen- und Sachschäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an einer Veranstaltung entstehen, übernimmt die Umweltstation FUKS keine Haftung.

__________________________________________________________________________________________________________
Bitte beachten Sie auch folgende Programmangebote:
Veranstaltungen "Fotovoltaik: Mit der Sonne Geld verdienen"

Alle Vorträge beginnen um 19.00 Uhr.
Donnerstag,. 02.02.06 in Ponholz, Gasthof Söllner
Dienstag, 07.02.06 in Schwarzenfeld, Kath. Jugendheim
Donnerstag, 09.02.06 in Bruck, Maisl-Saal
Dienstag, 14.02.06 in Oberviechtach, Soldatenheim

Veranstaltungen "Bauen, Modernisieren und Heizkosten sparen"

Alle Vorträge beginnen um 19.00 Uhr.
Mittwoch, 03.05.06 in Schwandorf, Schützenheim
Dienstag, 09.05.06 in Nabburg, Kleine Nordgauhalle
Donnerstag, 11.05.06 in Burglengenfeld, Pfarrheim St. Michael
Dienstag, 16.05.06 in Neunburg, Gasthof Sporrer
Referenten bei allen Veranstaltungen sind die beiden Vorstandsmitglieder des Vereins
Energie-Plattform e.V. Vohenstrauß, Herr Hubert Burger und Herr Hans Helgert.
Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referenten und die Spezialberater Immobilienfinanzierungen der Sparkasse im Landkreis Schwandorf noch für Einzelfragen der Veranstaltungsteilnehmer zur Verfügung.
Informationen bei der Sparkasse im Landkreis Schwandorf, Abt. Werbung & Kommunikation,
Postgartenstr. 4 - 6, 92421 Schwandorf, Tel. 09431 / 720 - 48 50
oder bei der Umweltstation FUKS, Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39.
__________________________________________________________________________________________________________

SPEZIAL- KINDERFERIENPROGRAMM 2006 FÜR GEMEINDEN IM LKR. SCHWANDORF (Buchung für Gruppen):

(1) Lehmofenbau
Mit Lehm fertigen wir gemeinsam einen funktionstüchtigen Backofen an. Wir mischen mit den Füßen, am Besten barfuß,
unseren Lehmmörtel aus Sand, Stroh, Lehm und Wasser und verkleiden damit das selbstgeflochtene Weidengerüst.
Dauer: ca. 3 - 4 Stunden
Ort: an jeder Örtlichkeit, an der Wasser verfügbar ist. Der Ofen verbleibt am Bauort und kann weiterhin selbständig genutzt werden.
Teilnehmer: Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren. Gruppe aus mindestens 15, maximal 20 Teilnehmer.
Bitte Proviant selber mitbringen sowie schmutzbare Kleidung.
Termin: für die Gruppe frei wählbarer Termin! Absprache mit der Umweltstation FUKS unter
Tel. 09672-925830, Fax 09672-925838 oder fuks.kiener@t-online.de
Kosten: 10 Euro pro Teilnehmer
.........................................................................................................................................................................................

(2) Vom Korn zum Brot - Backen im Lehmofen
Zusammen werden wir Feuer entfachen und den Lehmofen einheizen. Wir mahlen aus Getreidekörner Mehl und
formen aus dem selbstgemachten Brotteig unsere Brötchen. Im Lehmofen werden sie zur knusprigen Mahlzeit.

Dauer: ca. 2 - 3 Stunden
Ort: ist machbar an jeder Örtlichkeit, an der ein entsprechender Ofen vorhanden ist.
Teilnehmer: Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren. Gruppe aus mindestens 15, maximal 20 Teilnehmer.
Bitte Getränke mitbringen sowie schmutzbare Kleidung.
Termin: für die Gruppe frei wählbarer Termin! Absprache mit der Umweltstation FUKS unter
Tel. 09672-925830, Fax 09672-925838 oder fuks.kiener@t-online.de
Kosten: 10 Euro pro Teilnehmer
.........................................................................................................................................................................................

(3) Auf den Spuren der Indianer
Jagen wie die Indianer
Wir erfahren viel Wissenswertes und Spannendes über die Indianer, fertigen dann gemeinsam Indianerpfeile und probieren
diese beim Bogenschießen auf Zielscheiben aus.

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort: ist machbar an jeder Örtlichkeit, an der Sitzgelegenheiten vorhanden sind.
Teilnehmer: Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Gruppe aus mindestens 15, maximal 20 Teilnehmer.
Bitte Proviant selber mitbringen.
Termin: für die Gruppe frei wählbarer Termin! Absprache mit der Umweltstation FUKS unter
Tel. 09672-925830, Fax 09672-925838 oder fuks.kiener@t-online.de
Kosten: 10 Euro pro Teilnehmer

__________________________________________________________________________________________________________
Naturerlebnisprogramme für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen rund um die Jugendherberge Burg Trausnitz.
Infos unter Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39 oder JH Trausnitz Tel. 09655 / 9 21 50
__________________________________________________________________________________________________________
Programmangebote für behinderte Menschen, z .B. Töpfer-, Filz-, Kräuter- oder Instrumentenbau- Kurse im "Keltenhaus"
Infos unter Tel. 09672 / 92 58 - 30 oder 92 58 - 39
__________________________________________________________________________________________________________
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung - wir informieren Sie gerne über die aktuellen Programmangebote!

nach oben